Erleben, was verbindet. Erleben, was verbindet.

Domain weiterleiten


Nach Registrierung einer Domain ruft diese automatisch das Hauptverzeichnis Ihrer Homepage auf. Diese Grundeinstellung können Sie natürlich ändern.

Für unterschiedliche Anwendungsfälle gibt unterschiedliche Lösungswege:

  • Domain soll auf einen anderen Server verweisen: Ändern Sie den A-Record oder richten Sie einen C-Name-Eintrag ein.
  • SEO Optimierung oder umgezogene Inhalt: 301 Weiterleitung

In den meisten Fällen ist aber die Einrichtung einer Weiterleitung über das Homepage Center die beste und einfachste Lösung. Wechseln Sie dazu im Homepage Center auf "Domains / Übersicht". Klicken Sie in der Spalte Aktion hinter Ihrer Domain auf den Menü-Button und wählen "Domain weiterleiten" aus.

Jetzt stehen Ihnen bis zu drei Optionen zur Verfügung:

  • ein Unterverzeichnis der Homepage: Wählen Sie diese Option, wenn sich das Weiterleitungsziel in einem Unterordner Ihrer Homepage befindet. Die Weiterleitung findet dann versteckt statt (es bleibt immer die aufgerufene Domain in der Adresszeile stehen.)
  • eine externe/interne Internetadresse (URL): Diese Option wählen Sie nur, wenn das Weiterleitungsziel außerhalb Ihrer Homepage liegt. Die Ziel-URL wird dem Anwender nach der Weiterleitung im Browser auch angezeigt.
  • einer meiner Shops: Wenn gebucht, können Sie hier Ihren Webshop auswählen.

Hinweise:

  • Ihre Homepage muss immer im Verzeichnis public_html liegen, also auch der Unterordner auf den Sie weiterleiten möchten. Das Verzeichnis public_html muss aber beim Einrichten der Weiterleitung im Homepage Center nicht eingetragen werden.
  • Die Weiterleitung findet nur auf ein Verzeichnis statt. In dem Verzeichnis muss eine gültige Startseite enthalten sein. Das direkte Weiterleiten auf eine Datei ist nicht möglich.

Haben Sie das Weiterleitungsziel eingetragen, klicken Sie auf "Übernehmen".