Erleben, was verbindet. Erleben, was verbindet.

Sie haben Probleme mit Ihrem Design-Assistenten? 


Das ist nicht sehr überraschend. Der Design-Assistent ist beinahe 20 Jahre alt und wurde schon vor vielen Jahren durch einen neuen Baukasten abgelöst und seit dem nicht mehr weiterentwickelt. Computer, Software und das Internet haben sich aber weiterentwickelt und so gibt es heute sicherlich eine Menge Probleme:

  • Viele Browser ermöglichen es nicht mehr den Design-Assistenten zu starten. Eine Bearbeitung der Inhalte ist so kaum noch möglich.
  • Nutzer die Ihre Homepage mit einem Tablet oder dem Smartphone besuchen, können auf der Seite nichts erkenne, weil alles sehr klein dargestellt wird.
  • Die Suchmaschinen erkennen die alte Technologie und werten die Seite ab. Ihre Seiten werden also schlechter gefunden als andere.

Ist es da wirklich Sinnvoll sich mit den Problemen alter Software auseinander zu setzen? Nutzen Sie die daher die Gelegenheit und wechseln auf unseren neuesten Baukasten, den Homepage Designer.

Schritt 1

Schauen Sie sich die Demo des Homepage Designers an. Spielen Sie mit den zur Verfügung stehenden Vorlagen.

Schritt 2

Sie entscheiden! Möchten Sie mit einer vollständig neuen Homepage starten oder gibt es Inhalte, die Sie übernehmen möchten? Der Einrichtungsassistent bietet Ihnen die Möglichkeit Texte und Bilder von importieren.

Die Extras des Design-Assistenten (wie z.B. Gästebuch, Blogs und Multimedia Show) sind davon allerdings ausgeschlossen.

Schritt 3

Starten Sie mit der Erstellung Ihrer neuen Homepage. Ihre bestehende Seite bleibt so lange aufrufbar, bis Sie die neue Seite das erste Mal veröffentlichen.

Website vom Profi erstellen

Alternativ können Sie Ihre Website auch in die Hände von Profis geben. Die Experten der Telekom übernehmen die Konzeption, Umsetzung und Pflege der Website. So können Sie sich wieder um das kümmern, was Sie am besten können – Ihr Geschäft.
 

Schritt 4

Damit die alten Inhalte Ihrer Homepage nicht mehr aufgefunden werden können, wechseln Sie bitte in den Dateimanager und löschen alle Dateien und Ordner im Homepage Verzeichnis.

Ausnahme: der Ordner ".cm4all" darf nicht gelöscht werden.

Anschließend veröffentlichen Sie über den Homepage Designer.

Fertig!