Erleben, was verbindet. Erleben, was verbindet.

MySQL Datenbank per SSH sichern / Rücksichern


 

Der Import und Export von Datenbanken über die Linux-Konsole ist schneller und weniger Fehleranfällig als der PhpMyAdmin und daher eine sinnvolle Alternative.

Import

  1. Laden Sie Ihre Datenbank per FTP, WebDAV oder dem Dateimanager in das Hauptverzeichnis (home/www/) Iher Homepage.
  2. Lesen Sie aus dem Homepage Center unter "Website / MySQL-Datenbank" den Server, den Benutzernamen und das Passwort Ihrer Datenbank aus.
  3. Stellen Sie eine Verbindung per SSH her. 
  4. Geben Sie den passenden Befehl ein und bestätigen die Eingabe mit Enter.
MySQL 5.7:
mysql -h mysqla.service -u SQL-Benutzername -pSQLPasswort Datenbankname < dateiname.sql

MySQL 5:
mysql -h mysql5.service -u SQL-Benutzername -pSQLPasswort Datenbankname < dateiname.sql

 

Natürlich ändern Sie die Platzhalter für Benutzername, Passwort und Datenbankname entsprechend der Angaben im Homepage Center zu ändern.

Export

  1. Stellen Sie eine Verbindung per SSH her. 
  2. Geben Sie den passenden Befehl ein und bestätigen die Eingabe mit Enter.
MySQL 5.7:
mysqldump -h mysqla.service -u SQL-Benutzername -pSQLPasswort Datenbankname > dateiname.sql

MySQL 5:
mysqldump -h mysql5.service -u SQL-Benutzername -pSQLPasswort Datenbankname > dateiname.sql

 

Natürlich ändern Sie die Platzhalter für Benutzername, Passwort und Datenbankname entsprechend der Angaben im Homepage Center zu ändern.

Nachdem Sie den Befehl abgeschickt haben, wurde die Datenbank in das Hauptverzeichnis Ihrer Homepage exportiert. Von hier können Sie die Datei per FTP oder den Dateimanager herunterladen.