MySQL Datenbank sichern / rücksichern

Sie möchten eine MySQL-Datenbank im- oder exportieren? Das geht in der Regel sehr einfach per phpMyAdmin (https://workplace-telekom.de/pma40). Dort finden sich nach dem Login entsprechende Optionen.

Ist der Import über PHPmyAdmin nicht möglich, ist die zu importierende Datei zu groß. In dem Fall führen Sie den Import bitte per SSH durch. 

Wie eine SSH-Verbindung unter Windows hergestellt wird, ist hier für die alte Plattform und hier für die neue Plattform beschrieben.

Hinweis:
Nutzen Sie MySQL5, so lautet der Hostname mysql5.service
Nutzen Sie MySQL5.7, dann lautet der Hostname mysqla.service

Import

  1. Laden Sie Ihre Datenbank per FTP, WebDAV oder dem Dateimanager in das Hauptverzeichnis (home/www/) Iher Homepage.
  2. Lesen Sie aus dem Homepagecenter unter Einrichten & Verwalten / MySQL-Datenbank den Server, den Benutzernamen und das Passwort Ihrer Datenbank aus.
  3. Stellen Sie eine SSH Verbindung her.
  4. Geben Sie den Befehl 

    mysql -h mysqla.service -u SQL-Benutzername -pSQLPasswort --default-character-set=utf8 Datenbankname < dateiname.sql

    ein. Natürlich ändern Sie die Platzhalter für Benutzername, Passwort und Datenbankname entsprechend der Angaben in Ihrem Homepagecenter.

  5. Nach dem Sie den Befehl abgeschickt haben, wurde die Datenbank importiert.

Export

  1. Stellen Sie eine SSH-Verbindung her
  2. Geben Sie den Befehl

    mysqldump -h mysqla.service -u SQL-Benutzername -pSQLPasswort Datenbankname > dateiname.sql

    ein. Natürlich ändern Sie die Platzhalter entsprechend der Angaben in Ihrem Homepagecenter.

  3. Nach dem Sie den Befehl abgeschickt haben, wurde die Datenbank in das Hauptverzeichnis Ihrer Homepage exportiert. Von hier können Sie die Datei per FTP oder den Dateimanager herunterladen.