E-Mail zum Verbleib der Domain

Wurde eine Homepage gekündigt, auf der Domains registriert sind, erhält der Domaininhaber eine E-Mail von hosting@telekom.de mit folgendem Inhalt, dabei handelt es sich um keinen Spam:

Sehr geehrte/r Kunde/in, 

aufgrund einer Vertragskündigung für Ihre Homepage (xxxx.homepage.t-online.de) besteht kein gültiges Vertragsverhältnis mehr für die Domain "xxxxx.xxx". 

Aus diesem Grund ist die zukünftige weitere Verwaltung der Domain "xxxx.xxx" nicht mehr sichergestellt. Die Domain befindet sich noch immer im Rückgabeprozess an dessen Ende (31 Tage nach Vertragskündigung) die Rückgabe der Domain an die Vergabestelle/Registry erfolgt. Diese Rückgabe kann unter Umständen für den Domaininhaber kostenpflichtig werden. 

Wenn Sie den im Rahmen der Homepage beauftragten Domainnamen zukünftig weiter verwenden wollen, geben Sie bitte innerhalb von 5 Tagen eine Erklärung darüber ab, ob der Domainname: 

1. auf einen anderen Vertrag mit der Deutschen Telekom GmbH übertragen werden soll: www.telekom.de/hilfe/downloads/homepages-und-shops/interner-domaintransfer.pdf.

2. zu einem anderen Provider übertragen werden soll. Dazu bitte den benötigten Auth-Code/Auth-Info mit folgendem Formblatt anfordern: www.telekom.de/hilfe/downloads/homepages-und-shops/providerwechsel-abg.pdf 

3. zur Löschung freigegeben werden soll: www.telekom.de/hilfe/downloads/homepages-und-shops/domain-loeschauftrag.pdf

Bitte teilen Sie uns dies an folgende Kontaktadresse mit: 

xxxx

Sollten wir keinerlei Rückmeldung von Ihnen erhalten oder sollte bis zur oben genannten Frist keine Änderung beauftragt sein, müssen Sie mit dem Verlust der Domain rechnen. Die Deutsche Telekom ist gemäß Absatz 11.3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Homepage & Shop www.telekom.de/agb dazu berechtigt, die Verwaltung der Domain "zxxx.xx" an die zuständige Registrierungsstelle zu übertragen (was ggf. für den Domaininhaber kostenpflichtig werden kann) oder die Entgelte bei der zuständigen Registrierungsstelle nicht weiter zu entrichten, was zur Löschung der Domain führen kann. 

Sollte ihre Domain inzwischen auf einen gültigen Vertrag transferiert, gelöscht oder bereits bei Ihrem neuen Provider sein, ist diese E-Mail für Sie gegenstandslos. 

Mit freundlichen Grüßen 

Ihre Telekom
Kundenservice
Domainverwaltung