Einbinden von Videos über den DesignAssistenten

Eine Videodatei können Sie im jeweils vorliegenden Format (AVI, MPG, DIVX etc.) zum Download anbieten. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Videodateien direkt als abspielbares Video in Ihre Homepage zu integrieren.

1. Umwandeln des Videos in ein Flash-Video
Der DesignAssistent bietet  Ihnen die Möglichkeit, Bilder und Audiodateien in einem Flashfilm zusammenzuführen. Diese Datei kann dann über die Mediendatenbank als Video in Ihre Homepage eingefügt werden. Wenn Sie ein eigenes Video einfügen möchten, wandeln Sie diese Videodatei in eine SWF-Flashdatei um. Fügen Sie nun die erstellte SWF-Datei über die Mediendatenbank in Ihre Homepage ein.

Hinweise:

  • Der Upload ist pro Datei auf 100MB begrenzt.
  • Für eine fehlerfreie Anzeige Ihrer Webseite u.a. auf mobilen Geräten sollten Sie auf Flash-Inhalte verzichten

2. Einbinden eines Videos als Widget
Alternativ können Sie Videos auf eines der bekannten Videoportale bereitstellen. Wenn Sie Ihr Video beispielweise auf YouTube.com veröffentlichen, finden Sie auf der Seite Ihres Videos einen vorbereiteten HTML-Code. Diesen können Sie auf Ihrer Homepage einfügen. Somit wird das Video abgespielt. Im DesignAssistenten im Bereich "Extras" finden Sie die Möglichkeit, über "Homepage-Inhalte" so genannte "Widgets" zu erstellen.

Klicken Sie auf "hinzufügen" und kopieren Sie den Code in das entsprechende Feld. Nach dem Speichern steht Ihnen im Bereich "Inhalt" eine Schaltfläche zum Einfügen des Widgets zur Verfügung.