Datenschutz, Impressumspflicht und Co.

Als Betreiber einer Internetseite stehen Sie vor der Herausforderung, Rücksicht auf verschiedene Gesetze und Richtlinien nehmen zu müssen: Da wären Telemediengesetz, DSGVO, europäische Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation oder NetzDG, um nur einige zu nennen.

Für die durchschnittliche private Homepage sollte es ausreichend sein, in einem Impressum die Kontaktdaten des Betreibers zu hinterlegen und in einer Datenschutzerklärung mitzuteilen, wie die Daten auf Ihrer Homepage verarbeitet werden. Beide Informationen müssen von jeder Seite Ihrer Homepage aus erreichbar sein und präsent verlinkt sein (eben nicht versteckt).

Im Zweifel klären Sie die Details bitte mit einem Fachanwalt für Internetrecht und Datenschutz.

Tipp:

Für die Datenschutzerklärung können Sie auf einen Muster-Generator wie <a href="https://dsgvo-muster-datenschutzerklaerung.dg-datenschutz.de/">dsgvo-muster-datenschutzerklaerung.dg-datenschutz.de zurückgreifen. Und auch für das Impressum findet sich kostenlose Hilfe im Internet (www.e-recht24.de/impressum-generator.html). 

Auch wenn wir keine rechtsverbindliche Beratung leisten können, möchten wir Ihnen im Folgenden einige häufige Fragen zu technischen Gegebenheiten beantworten.

Werden Daten der Besucher gespeichert?

Ja. Bei jedem Zugriff auf Ihre Seite werden folgende Daten gespeichert:

Die Daten werden verwendet, um einen sicheren und performanten Betrieb der Plattform zu gewährleisten. An Hand dieser Logfiles werden z. B.  Sicherheitsmechanismen gefüttert, die Attacken auf die Plattform abweisen. Im Fehlerfall helfen diese Informationen bei der Ursachenforschung. 

Im Homepage Designer werden die Daten verwendet um eine anonymisierte Zugriffsstatistik zur Verfügung zu stellen.

Da diese Daten nicht zu statistischen Zwecken gespeichert und nach 7 Tagen wieder gelöscht werden, ist die Speicherung DSGVO konform.

Gibt es eine Auswertung der Kundendaten zu statistischen Zwecken?

Ja, im Homepage Center werden aufgrund von anonymisierten Logfiles DSGVO-konforme Statistiken erzeugt.

Werden Cookies gesetzt?

Ja. Es werden Cookies gesetzt. Und so können Sie rausfinden, welche Cookies beim Aufruf Ihrer Homepage gesetzt werden:

Chrome

  • Rufen Sie Ihrer Homepage auf.
  • Klicken Sie auf das Schloss, das vor Ihrer URL angezeigt wird.
  • Hier sehen Sie im unteren Drittel wie viele Cookies gesetzt wurden. Klicken Sie die Cookies an, erhalten Sie mehr Details dazu.

Firefox

  • Gehen Sie in die "Einstellungen" des Browsers.
  • Wechseln Sie hier auf "Datenschutz & Sicherheit".
  • Klicken Sie hier bei "Cookies und Website Daten" auf Daten verwalten.
  • Suchen Sie nach der Domain Ihrer Homepage.

Im Folgenden führen wir die häufig genutzten Cookies auf:

 

Tabelle 1 Standardcookies
NameSpeicherdauerNutzenQuelleWird wann genutztKommentar
BSCI-CSxxxx bis der Browser beendet wird Schutz der PlattformHosting Immer wenn eine Homepage ohne https:// aufgerufen wird.
TSxxxxxx bis der Browser beendet wirdSchutz der PlattformHosting Immer wenn eine Homepage ohne https:// aufgerufen wird.
sidxxx bis der Browser beendet wirdLoadBalancing / SessionmanagmentHostingImmer wenn eine Homepage aufgerufen wird. siehe https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=761
C_TKOMSI_com_cm4all_wdn_Voting_0000__cookie bis der Browser beendet wird Verhindert mehrmaliges Abstimmen. Homepage Designer Widget Wenn das Voting-Modul Abstimmung eingebunden ist..
x-cm4all-cookie-policy 1 Jahr Speichert das der Besucher auf Okay im Cookie-Hinweis geklickt hat. Homepage Designer Wenn im Cookie-Hinweis auf OK geklickt wird.
vid7 Tage Statistik im Homepage Designer Der Webseitenbetreiber hat ein starkes Interesse daran, zu messen wie die Webseite genutzt wird, welche Seiten am häufigsten frequentiert werden und aus welchen Quellen die Besucher den Weg zur Seite gefunden haben. Nur so kann dieser sowohl für sich als auch für den Besucher der Seite das Angebot möglichst optimal gestalten.

Das Statistiktool ist geeignet, dies zu ermöglichen.

Dem gegenüber stehen die Interessen der Besucher (Grundrechte, Grundfreiheiten). Bei dieser Art der statistischen Analyse findet nur ein geringer Eingriff in die Rechte der Besucher statt, denn der Nutzer kann nicht durch den Betreiber der Webseite oder durch die beteiligten Auftragsverarbeiter (CM4all, Telekom) konkret identifiziert werden. Ebenso ist eine relative Zuordnung nicht möglich, da die Daten nur aggregiert verarbeitet werden. Außerdem werden die Daten nicht mit Drittanbietern geteilt oder mit anderen Diensten verknüpft. Es findet auch keine Auswertung oder Verwendung zu anderen Zwecken statt.

Insbesondere werden die Daten nicht genutzt, um dem Besucher passende Werbung oder zusätzliche Angebote zu offerieren.

Eine Abwägung ergibt ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen, so dass eine Einwilligung beim Setzen eines Cookies zu diesem Zweck nicht erforderlich ist.

 

 

Tabelle 2 mögliche Cookies die durch Drittanbieter bei der Nutzung von Widgets im Homepage Designer
WidgetAnbieterDatenschutzerklärung des Anbieters
AmazonAmazon Deutschland Services GmbH, Marcel-Breuer-Straße 12, 80807 München https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=GE8HYJGP7N9LJUQY
eBay / eBay ProdukteBay Customer Support GmbH, Albert-Einstein-Ring 2-6, 14532 Kleinmachnow https://www.ebay.de/help/policies/member-behavior-policies/datenschutzerklrung?id=4260
Ecwid ShopEcwid, Inc. , 687 S. Coast Highway 101, Encinitas, California 92024, USA https://www.ecwid.com/eu-privacy-policy
Facebook Like / Facebook Page / Mediafeed Facebook Germany GmbH, Caffamacherreihe 7, Brahmsquartier, 20355 Hamburg https://de-de.facebook.com/policy.php
Lage-/Anfahrtsplan Microsoft Corporation, One Mircosoft Way, Redmond, WA 98051-6399 USA https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Google Kalender Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Open Table Open Table International, Alphabeta Building, 14-18 Finsbury Square, London https://www.opentable.de/legal/privacy-policy
SoundCLOUD Soundcloud Limited, Rheinberger Str. 76/77, 10115 Berlin https://soundcloud.com/pages/privacy
Mixcloud Mixcloud Limited, 447-453 Hackney Rd, London E2 9DY, GB https://www.mixcloud.com/privacy/
Vimeo Vimeo Inc., LLC, 55 West 18th Street, NY 10011https://vimeo.com/privacy
Twitter Twitter, Inc. , 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, US https://twitter.com/de/privacy
Youtube Youtube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, UShttps://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

 

Tabelle 3 Cookies durch Analyse-Tools
NameAnbieter
pk_id.1.cb5c _pk_ses.1.cb5c Piwik / Matomo
_ga _gid _gat_gtag_UA Google Analytic

 

 
Welche Cookies können ohne Einwilligung gesetzt werden?

Nicht alle Cookies erfordern eine Einwilligung des Nutzers. Mehrfach wurde durch Behörden und Gerichte klargestellt, dass Cookies, die für den Betrieb einer Webseite notwendig sind, nicht dem Einwilligungsvorbehalt unterliegen. Allerdings muss dann, z.B. in einer Datenschutzklärung, transparent dargestellt werden, welche Cookies zu welchem Zweck gesetzt werden. Unter das berechtigte Interesse eines Webseitenbetreibers fallen u.a Reichweitenmessung und statistische Analysen, Warenkorbfunktionen sowie Effizienz- und Kosteneinsparungserwägungen (u.a. Content Delivery Networks, CDN; Einbindung von Inhalten, die auf anderen Servern gehostet werden).

Dieses gilt für alle Cookes der Tabelle 1.

Werden persönliche Daten der Benutzer gespeichert?

Das hängt davon ab, was Sie Ihren Besuchern anbieten. Verwenden Sie z. B. eine Kontaktformular, ein Gästebuch oder betreiben ein Shop? Also Module wo Sie aktiv Daten von Ihren Besuchten anfordern? Dann speichern Sie diese Daten auch, selbst dann wenn Sie diese "nur" per E-Mail erhalten. Prüfen Sie Ihre Seite also auf die Möglichkeit Daten einzutragen.

Ist der Cookie-Banner des Homepage-Designers ausreichend?

Der rudimentäre Cookie-Banner (siehe homepagecenter.telekom.de/index.php) des Homepage Designers ist aktuell eigentlich nicht notwendig. Bei notwendigen Cookies (Tabelle 1) ist kein Hinweis und auch keine Zustimmung notwendig. Bei den Cookies von Dritt-Anbieter ist ggf. eine Zustimmung notwendig, diese kann aber nicht durch den Cookie-Banner eingeholt werden. Hier sollten Sie akutell auf den Dritt-Anbieter zu gehen und die Details klären. Google Analytics und Piwik bieten zum Beispiel eigene Zustimmungs-Funktionen an.

In einer der nächsten Versionen des Homepage Designers wird der Cookie-Banner weiterentwickelt werden, so das es hier eine komfortablere Verwaltung der Cookies durch Sie und Ihre Besucher möglich ist.

Werden persönliche Daten der Benutzer gespeichert?

Das hängt davon ab, was Sie Ihren Besuchern anbieten. Verwenden Sie z. B. ein Kontaktformular, ein Gästebuch oder betreiben Sie einen Shop? Also Module wo Sie aktiv Daten von Ihren Besuchten anfordern? Dann speichern Sie diese Daten auch. Auch dann, wenn Sie diese "nur" per E-Mail erhalten. Prüfen Sie Ihre Seite also auf die Möglichkeit, Daten einzutragen.

Werden auch Daten an Dritte weitergegeben?

Immer dann, wenn Dienste und Services von anderen Anbietern auf Ihrer Seite einbinden, ist es zumindest möglich das der Dritt-Anbieter Daten Ihrer Besucher speichert. Details klären Sie ggf. mit dem Dritt-Anbieter ab.

Warum werden beim Aufruf der Seite Inhalte von homepagedesigner.telekom.de oder cloudfront.net geladen?

Hier werden Widgets und Style-Elemente Ihrer Homepage nachgeladen. Beide Domains sind Bestandteil des Produktes und in dem Sinne keine externen Zugriffe.

Muss der Telekom ein Auftrag zur Datenverarbeitung erteilt werden?

Nein. Wenn Sie Ihre Homepage geschäftlich nutzen und/oder personenbezogene Daten verarbeiten, gelten die Ergänzende Bedingungen Auftragsverarbeitung (AV) (siehe https://geschaeftskunden.telekom.de/hilfe-und-service/self-services/dsgvo), die Sie unter https://geschaeftskunden.telekom.de/hilfe-und-service/self-services/dsgvo/homepagehosting einsehen können.

Haben Sie bereits einen Auftrag zur Datenverarbeitung mit uns abgeschlossen, wird dieser durch die Ergänzenden Bedingungen ersetzt.