Die PHP-Konfiguration über die .user.ini anpassen

Sie möchten das Limit für den Arbeitsspeicher erhöhen, welchen ein PHP-Skript verwenden darf? Sie möchten, dass Fehler direkt am Display angezeigt werden? Oder Sie möchten die maximale Dateigröße zum Upload von Dateien erhöhen?

Diese und andere Einstellungen können Sie über die Datei .user.ini beeinflussen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie einen Editor Ihrer Wahl.
  • Tragen Sie dort die gewünschten Parameter ein, wie z. B.:

    memory_limit = 128M
    upload_max_filesize = 2M
    display_errors = On
    error_reporting = E_ALL & ~E_DEPRECATED & ~E_STRICT

  • Speichern Sie die Datei unter dem Namen user.ini

  • Jetzt laden Sie die Datei per WebDAV, FTP oder dem Dateimanager in jenes Verzeichnis, in dem Ihre Skripte liegen, bennen Sie die Datei dann in .user.ini um.

Hinweise:

  • Nicht alle Optionen können über die user.ini konfiguriert werden. Unter http://php.net/manual/de/ini.list.php finden Sie alle Variablen. Die Variablen mit  dem Hinweis PHP_INI_ALL (in der "Veränderbar"-Spalte) können mit der user.ini konfiguriert werden.
  • Sehen Sie sich vorher die Standardkonfiguration des Servers an:

    PHP 5.6
    PHP 7