Fehlerseiten mit Homepage-Creator

Sicherlich haben Sie schon einmal eine Internetseite aufgerufen und dabei einen Hinweis erhalten das diese Seite nicht mehr existiert. Bei uns sieht das normalerweise so aus:

Das ist eine Fehlerseite. Das geht aber natürlich noch schöner. Denn eine solche Fehlerseite können Sie auch im Layout Ihrer Homepage erstellen.

Im Homepage-Creator fügen Sie über Webseite gliedern / Seite einfügen / Leere Seite eine neue Seite ein. Benennen Sie diese mit dem Fehlercode (z. B. 404).

Befüllen Sie die Seite mit einem Text, welcher erklärt, warum diese Seite angezeigt wird. Im Falle von 404 also z. B., dass die aufgerufene URL nicht gültig war und was man statt dessen anbieten kann. Etwas Inspiration findet sich z. B. unter https://www.deutsche-startups.de/404-startups/.

Anschließend 

  1. Rufen Sie die Einstellungen der Seite auf.
  2. Tragen Sie als Seitentitel nochmal den Fehlercode ein (z. B. 404).
  3. Wählen Sie die Option Seite ausblenden aus.

Veröffentlichen Sie nun Ihre Seite mit dem Homepage-Creator.

Jetz öffnen Sie einen Editor Ihrer Wahl und tragen dort folgende Zeilen ein: 

<Directory /home/www/public_html/>
Errordocument 404 https://ihredomain.de/404
</Directory> 

Natürlich tauschen Sie ihredomain.de gegen Ihre eigene Domain aus. 

Speichern Sie die Datei unter dem Namen httpd.conf als Textdatei ab. 

  • Verbinden Sie sich jetzt per FTP, WebDAV oder mit dem Dateimanager mit Ihrem Homepage-Speicher.
  • Wechseln Sie hier in das Verzeichnis /home/www/(WebDAV/FTP) bzw. Homepageverzeichnis im Dateimanager.
  • Legen Sie einen Ordner "etc" an. In den Ordner laden Sie die oben erstellte Datei.  

Fertig. Rufen Sie Ihre Domain auf und geben irgendeinen Blödsinn hinter dem Schrägstrich ein, um die Funktion zu testen. 

Analog können Sie auch mit anderen Fehlercodes vorgehen, für die Sie eigene Seiten aufrufen lassen möchten.