301 Weiterleitung

301 ist ein http-Statuscode, der dem abfragenden Client darauf hinweist, dass die aufgerufene URL dauerhaft umgezogen ist. Der abfragende Client z. B. eine Suchmaschine, kann auf Grund dieser  Information seinen Index aktualisieren.

Zum Optimieren der Suchmaschinenergebnisse ist eine Weiterleitung mit Statuscode 301 daher ein beliebtes Mittel.


Hinweise:


Um eine Weiterleitung mit Statuscode 301 einzurichten, gehen Sie wie folgt vor.

Öffnen Sie einen Editor Ihrer Wahl und tragen dort folgende Zeilen ein:

RewriteEngine on

Jetzt folgt die jeweilige gewünschte Regel:

Weiterleitung von non-www auf www:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.
RewriteRule ^(.*)$ https://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L]

Weiterleitung von non-www auf www nur für eine bestimmte Domain:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.example\.com$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ https://www.example.com/$1 [R=301,L]

Weiterleitung von allen Domains auf eine bestimmte:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.RewriteRule ^(.*)$ http://www.example.com/$1 [R=301,L]

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.(.*)$ [NC]

  • Speichern Sie diese Datei unter dem Namen httpd.conf als Textdatei ab.
  • Verbinden Sie sich jetzt per FTP, WebDAV oder mit dem Dateimanager mit Ihrem Homepage-Speicher.
  • Wechseln Sie hier in das Verzeichnis /home/www/(WebDAV/FTP) bzw. Homepageverzeichnis im Dateimanager.
  • Legen Sie einen Ordner "etc" an. In diesen Ordner laden Sie die oben erstellte Datei.

Weiter Regeln und Infos zum Thema finden Sie z. B. unter http://301re.direct/