Hinweise zum Design-Assistent

Sie verwenden noch den Design-Assistenten. Hier einige Hinweise von uns dazu:

Ihnen ist sicher aufgefallen, dass der Design-Assistent nicht mehr auf den neusten Stand der Technik ist. Des Weiteren werden auch nicht alle aktuellen Browser unterstützt.

Grundsätzlich ist es so, dass der Design-Assistent veraltet ist und schon seit vielen Jahren nicht mehr gepflegt wird. Sie können den Design-Assistent auch in Zukunft weiter nutzen, allerdings empfehlen wir Ihnen die Umstellung auf einen aktuellen Baukasten, um von aktuellen Funktionen zu profitieren und um die Möglichkeit zu bekommen, eine zeitgemäße Webseite zu erstellen.

Leider gibt es keine Möglichkeit mit der Umstellung, die bisherigen Inhalte aus dem Design-Assistent automatisch zu übernehmen.

Uns ist klar das Sie unter Umständen einiges an Zeit investieren müssen, um sich in einen neuen Baukasten einzuarbeiten und damit die Webseite neu zu erstellen. Trotzdem sollten Sie zumindest mittelfristig darüber nachdenken. Sie können dies auch als Chance nutzen um eine größere fällige Überarbeitung der Webseite gleich mit einem aktuellen Baukasten zu machen.

Unter dem folgenden Link können Sie unseren aktuellen Baukasten (Homepage Designer) ausprobieren. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich auch schon vor der Umstellung mit dem neuen Homepage Designer vertraut zu machen und bekommen einen Überblick über die neuen Funktionen.

Homepage Designer zum Testen: https://homepage.t-online.de/dispatch/demologin/sites

Sie haben Sich entschlossen in Zukunft auf den Homepage Designer zu setzen. Sehr gut! Schauen Sie am besten im Homepagecenter, ob Sie bereits den Button für den Homepage Designer haben. Falls ja können Sie direkt mit der Gestaltung beginnen. Falls nein sind wir Ihnen gerne bei der Aktivierung des Homepage Designer behilflich.

Kontakt zum Homepage Support: https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=861

Mit der Umstellung auf den Homepage Designer können Sie Ihre bisherige Seite mit dem Design-Assistent nicht mehr bearbeiten. Die veröffentlichte Webseite vom Design-Assistent bleibt aber bis zur Veröffentlichung mit dem neuen Homepage Designer online und kann auch als Vorlage zur Erstellung der neuen Seite genutzt werden. Es ist zum Beispiel sinnvoll die vorhandenen Webseite mit einem separaten Browserfenster parallel zum Homepage Designer zu öffnen und so Texte einfach zu kopieren