Update der Schnellinstallation Owncloud

Sie haben Owncloud über die Schnellinstallation eingerichtet und möchten gerne auf eine neuere Version updaten? 

Leider funktioniert das Update von Owncloud nur über SSH und ist deswegen recht aufwändig. Der Anbieter von Owncloud präferiert auch das Update über SSH, da dies der sicherste Weg für ein fehlerfreies Update ist. Wir prüfen aktuell ob sich dies in Zukunft besser lösen lässt. Dies ändert aber nichts daran, dass sich die bisherigen Schnellinstallationen nur über SSH Updaten lassen.

Alternativ können Sie Owncloud über die Schnellinstallation, in der neueren Version, in einem anderen Verzeichnis installieren und neu einrichten. Dies ist je nach Umfang Ihrer Owncloud Installation möglicherweise einfacher. Nachdem Sie das neue Owncloud eingerichtet haben, können Sie dann einfach die alte Schnellinstallation deinstallieren.

Sicherung

Bevor Sie mit dem Update starten, sollten Sie am besten eine lokale Sicherung, Ihrer aktuellen Owncloud Installation durchführen. Dies kann über sFTP, Webdav oder mit dem Dateimanager erfolgen. Im Dateimanager (homepage.t-online.de/filemgr/filemgr),  können Sie einfach den Ordner von Owncloud markieren und "Download als Zip" auswählen. 

Damit die Sicherung vollständig ist, muss auch der Inhalt der Datenbank gesichert werden. Unter dem Link (homepagecenter.telekom.de/index.php) finden Sie eine Anleitung zur Sicherung Ihrer Datenbank. Die benötigten Informationen, sowie das Passwort für die Datenbank, finden Sie in der Datei owncloud/config/config.php.

Update

Vor dem Update sollten Sie alle Plugins auf den neusten Stand bringen oder deaktivieren, wenn diese mit der neuen Version nicht mehr kompatibel sind.

Um das eigentliche Update von Owncloud durchzuführen, müssen Sie sich einmal über SSH mit Ihrem Homepage Produkt verbinden. Unter dem Link (https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=675) ist beschreiben wie Sie dies mit Putty machen.

Wenn Sie über SSH verbunden sind, können Sie einfach die folgenden Befehle eingeben. Dies funktioniert am einfachsten mit kopieren und einfügen.

cd /home/www/public_html/owncloud

php occ maintenance:mode --on

cd /home/www/public_html

mv /home/www/public_html/owncloud /home/www/public_html/owncloud-alt

wget download.owncloud.org/community/owncloud-10.2.1.zip

unzip owncloud-10.2.1.zip

cp /home/www/public_html/owncloud-alt/config/config.php /home/www/public_html/owncloud/config/config.php

mv /home/www/public_html/owncloud-alt/data /home/www/public_html/owncloud/data

cd /home/www/public_html/owncloud

php occ upgrade

php occ maintenance:mode --off

Hinweis: Die Befehle beziehen sich auf eine Schnellinstallation unter dem Ordner "owncloud". Wenn Sie Owncloud in einem anderen Verzeichnis installiert haben, müssen Sie jeweils den Eintrag "/home/www/public_html/owncloud" anpassen.

Zusätzliche Hinweise

Hier nochmal die Befehle mit einer kurzen Information was der jeweilige Befehl bewirkt:

cd /home/www/public_html/owncloud
##Wechsel in das Owncloud Verzeichnis

php occ maintenance:mode --on
##Aktivieren des Wartungsmodus

cd /home/www/public_html
##Wechseln in das public_html Verzeichnis

mv /home/www/public_html/owncloud /home/www/public_html/owncloud-alt
##Verschieben des Owncloud Verzeichnis

wget download.owncloud.org/community/owncloud-10.2.1.zip 
##Download der neuen Version

unzip owncloud-10.2.1.zip
##Entpacken der neuen Version

cp /home/www/public_html/owncloud-alt/config/config.php /home/www/public_html/owncloud/config/config.php
##Kopieren der Konfigurationsdatei

mv /home/www/public_html/owncloud-alt/data /home/www/public_html/owncloud/data
##Verschieben des Datenverzeichnis

cd /home/www/public_html/owncloud
##Wechsel in das Owncloud Verzeichnis

php occ upgrade
##Owncloud updaten

php occ maintenance:mode --off
##Wartungsmodus deaktivieren